Regensburg

Ortsgruppe Regensburg

Willkommen auf der Informationsseite der Ortsgruppe Regensburg!

Unsere Ortsgruppe gibt es seit 2018 und wir möchten auch Bedürftige in unserer Region unterstützen.
Sie finden uns an der folgenden Adresse:

XXX
XXX
XXX

Zu folgenden Zeiten können Computer angeholt werden und auch vorbei gebracht werden:

XXX
XXX

Außerdem erreich Sie uns wie folgt:

Telefon: X
E-Mail: X

Grundsätzlich funktioniert unsere Ortsgruppe identisch mit unserer Mutterorganisation.
Jedoch müssen wir auf einige Dinge hinweisen. Diese finden Sie in unserem FAQ:

Sie möchten einen PC oder andere Hardware spenden?
Wir suchen:
Laptops, Notebooks und Netbooks nicht älter als ca. 15 Jahre, auch defekte Geräte.
Drucker und Scanner soweit noch funktionsfähig.
Zubehör wie Mäuse, externe Festplatten, USB – Sticks, Netzgeräte

Tower – PC können wir derzeit aus logistischen Gründen leider nicht annehmen.
Bitte informieren sie uns per Mail welches Gerät sie spenden wollen. Wir teilen ihnen dann mit, ob wir für dieses Gerät Verwendung haben und wo sie es abgeben können. Es stehen im Stadtgebiet mehrere Abgabestellen zur Verfügung.

Was geschieht mit Ihrem alten PC?
Sofort nach Erhalt löschen wir die Festplatte und überschreiben sie vollständig mit Zufallszahlen. Dadurch können ihre Daten auch von Spezialisten nicht mehr ausgelesen werden.
Steht ein Empfänger für das Gerät fest, installieren wir ein neues Betriebssystem (Linux MX). Der Windows Produkt – Key wird dafür nicht benötigt.
Defekte Geräte verwenden wir als Ersatzteilspender.

Computer erhalten
Folgende Personen können gegen eine Unkostenpauschale von 5 – 15 € (je nach Qualität des Gerätes) einen Computer zu erhalten:
ALG-I/II Empfänger
Hartz IV Empfänger
(Erwerbsminderungs-)Rentner ‣ Flüchtlinge
Behinderte
Schüler / Studenten
Außerdem soziale Initiativen und Gruppen, die dem Gemeinwohl dienen.
Bitte bringen sie einen entsprechenden Nachweis zur Übergabe des Computers mit.
Wenn Sie einen Laptop, Drucker oder Scanner benötigen, wenden Sie sich bitte per eMail an uns. Teilen Sie uns auch mit, wofür sie das Gerät hauptsächlich verwenden damit wir abschätzen können ob ein passendes Gerät vorrätig ist.
Um die Gemeinnützigkeit unseres Vereins nachweisen zu können und um Mehrfachvergaben zu vermeiden, müssen wir Ihren Namen und Ihre Adresse speichern. Mit der Entgegennahme eines Gerätes erklären Sie Sich damit einverstanden.
Unsere Geräte werden mit dem Betriebssystem Linux MX ausgestattet. Das hat folgende Vorteile: Linux ist
kostenlos
vierensicher
leicht zu bedienen
eignet sich sehr gut für ältere Computer

Fehlende Programme können einfach und kostenlos nachinstalliert werden. Wir bieten auch Schulungen und eine Telefon-Hotline an (siehe Support) Eigenen Computer umrüsten
Ein Ziel unseres Projektes ist es auch unnötigen Konsum und dadurch zukünftigen Müll zu vermeiden. Computer verbrauchen bei der Produktion viele kostbare Rohstoffe und werden oft nach wenigen Jahren bereits wieder entsorgt. Dabei könnte ein PC mit einem Linux – Betriebssystem gut 15 bis 20 Jahre genutzt werden.
Wir unterstützen Sie daher gerne bei der Umrüstung Ihres alten PCs auf Linux und bieten entsprechende Schulungen an (siehe Aktuelles).
Um Linux kennen zu lernen, können Sie sich bei uns gegen ein Pfand von 50.-€ ein Netbook mit Linux ausleihen. Damit können Sie Linux zuhause in aller Ruhe ausprobieren und die Kompatibilität mit sonstiger Hardware (Drucker, Scanner, Netzwerk) überprüfen.
Support
Wir unterstützen Sie langfristig und bieten dafür Schulungen (siehe Aktuelles) und eine Telefon – Hotline an. Dabei ist auch eine Fernwartung mittels TeamViewer möglich.
Telefon – Hotline: Montags von 20 bis 22 Uhr unter Telefon: 0941/38107116
Bitte haben Sie Verständnis. sollte die Hotline einmal nicht erreichbar sein. Wir arbeiten ehrenamtlich und unser
Team ist noch sehr klein.

Mitarbeiten
Wir freuen uns über jede Form der Mitarbeit und Unterstützung. Dabei ist Computer – Fachwissen nicht unbedingt erforderlich.
Aufgaben die kein Fachwissen erfordern:
Für das Projekt werben (Plakate entwerfen, Presseartikel schreiben…)
Transportaufgaben erledigen
Mails beantworten und Computer ausgeben

Aufgaben die etwas Fachwissen erfordern (alles kann mal lernen!)
Festplatten löschen und Linux installieren
gespendete Computer testen
Schulungen durchführen (für Basisanwendungen)
An der Hotline mitarbeiten

Aufgaben für Spezialisten
Defekte Geräte in Stand setzen
Anspruchsvollere Softwareprobleme lösen

Finanziell können Sie unser Projekt durch eine Mitgliedschaft im Verein Angestöpselt oder eine Spende an den Verein unterstützen.